Un outil pour l’avenir - MEST  - Master Européen en Sciences du Travail Un outil pour l’avenir - MEST  - Master Européen en Sciences du Travail

> Universität Trier > Programm

Programm

Programm

Programm

An der Universität Trier ist das MEST-Programm dem Master of Science in BWL (Dienstleistungsmanagement) und darin der Spezialisierung „Human Resource Management & Employment Relations in Service Industries“ zugeordnet.

Durch den Fokus auf Interdisziplinarität sind im MEST-Programm an der Universität Trier neben den Veranstaltungen der BWL auch Inhalte aus dem VWL-Master „Economics“ mit den Varianten „European Political Economy“, „European Business“ und „European Welfare States“ sowie aus dem Soziologie-Master “Wirtschaftssoziologie” vorgesehen.

Studierende, die die Master-Spezialisierung „Human Resource Management & Employment Relations in Service Industries“ studieren, haben die Option, sich für das MEST-Zusatz-Zertifikat zu bewerben. Die Aufnahme von Studierenden des VWL- und Soziologie Masterprogramms der Universität Trier ist bei entsprechender Schwerpunktsetzung nach Absprache ebenfalls möglich.

Im ersten Teil des Master-Programms werden Veranstaltungen in Trier besucht und die disziplinären Grundlagen in fachwissenschaftlichen Themen vertieft. Im zweiten Teil des MEST-Programms verlassen die Studierenden Deutschland, um an einer der Partneruniversitäten ein Studienprogramm zu absolvieren, das seinen Fokus auf die vergleichenden, länderübergreifenden und europäischen Dimensionen von Arbeitsbeziehungen legt. Schwerpunkte sind hierbei der Vergleich der unterschiedlichen Systeme von Arbeitsverhältnissen (Arbeitsrecht und kollektive Arbeitsbeziehungen), ein Vergleich der Beschäftigungspolitik und Ausbildungssysteme und der Vergleich der sozialen Sicherung in den europäischen Ländern und der Arbeits- und Sozialpolitik der Europäischen Union.

 

Zum Erhalt des MEST-Zertifikates sind folgende Leistungen zu erbringen :

  • 20 ECTS in der Spezialisierung „Human Resource Management & Employment Relations in Service Industries“ und 20 ECTS aus dem Forschungsprojekt mit Schwerpunkt Human Resource Management. Davon können bis zu 30 ECTS im Ausland erlangt werden.
  • Masterarbeit in der Spezialisierung „Human Resource Management & Employment Relations in Service Industries“ (ggf. kann die Masterarbeit im Ausland begonnen werden).

 

Je nach Vorkenntnissen und vorangegangenen Studienleistungen, zum Beispiel im Bachelor, ist es möglich, individuelle Studieninhalte mit dem Leiter des MEST-Programms abzustimmen.

 


MEST  - Master Europ�en en Sciences du Travail
LSE ISCTE UAB Universität Bremen UCD UCL UNIVERZA V LJUBLJANI Firenze Milano Universität Trier University of Warwick Toulouse 1 UvA Facultatea de Științe Politice